Katja Benrath erhielt gestern den Studentenoscar in Gold für "Watu Wote"
    Katholisches Filmwerk
 

altFür ihren neusten Kurzfilm “Watu Wote” erhielt die Absolventin der Hamburg Media School Katja Benrath gestern, am 21. Oktober, den Studenten-Oscar in Gold. Ihr filmisch sensibles Händchen auch für schwierigere Themen bewies Katja bereits mit den Produktionen “Puppenspiel”, “Im Himmel kotzt man nicht” und “Tilda”; allesamt bereits im kfw-Programm. Im Oktober erscheint mit “Wo warst Du?” ein weiterer Benrath-Film, der sich mit familiärer Gewalt an Kindern auseinandersetzt. Dass sie auch mit ihrer symphatischen Art einen starken Eindruck beim Publikum hinterlässt, bewies sie bei der Vorstellung ihrer Kurzfilme im Frühjahr beim kfw-Kurzfilmblock des 8. Kirchlichen Filmfestivals Recklinghausen (Foto: v.li. Michael M. Kleinschmidt, Künstlerischer Leiter, Katja Benrath, Harald Hackenberg, kfw-GF).

Katja, wir vom kfw freuen uns mit Dir über Deinen Studenten-Oscar und auf die nächsten tollen Filme von Dir...